Offiziellen "Volksvertretungen" Bescheid geben

Aus PrivatisierungsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist eine Wiki-Seite. Ein Wiki ist eine Art offenes Buch. Alle, die es möchten, können die Texte auf dieser Seite innerhalb von Minuten ergänzen, ändern und löschen. Siehe dazu Hilfe und Arbeitsweise.

Im August 2010 gelangten Informationen der Unabhängigen Betriebsruppe Amper Kliniken in den Kreistag von Dachau, der darüber wachen soll, dass die medizinische Grundversorgung durch den mehrheitlich privaten Träger der Amper Kliniken auch gewährleistet ist.

Diese Informationen gelangten nur in den Kreistag, weil sich eine Abgeordnete eigenständig drum kümmerte. Der Kreistag selber ludt lediglich die Klinik-Geschäftsleitung ein, um sich zu informieren.

Deshalb als Aktionsidee für alle Betriebsgruppen, deren Betriebe Gegenstand der Aufsicht öffentlicher Gremien sind:

Recherchiert im Internet, wer in den zuständigen Gremien sitzt und schreibt denen einen Rundbrief, dass es euch gibt und dass sie nicht bloß Geschäftsleitungen einladen sollten, wenn sie sich wirklich informieren lassen wollen.


Siehe auch